Benefizabend im Meltdown

Aus How to be a Hero
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist offiziell und somit von der HTBAH Redaktion mehrmals überprüft worden.
Das Benefiz-Event im Meltdown Cologne


Eine großartige Location, neun Spieltische und Sitzecken und viele viele mutige Helden: Wir können mit Stolz sagen, dass der Charity-Pen-and-Paper-Abend mit Hauke im Meltdown Cologne in Köln unsere Erwartungen übertroffen hat.

Vier von euch konnten einen Platz an Haukes Tisch gewinnen und mit ihm ein Battle-Royal-Abenteuer auf Basis des How-to-be-a-Hero-Regelwerks spielen. Klar waren die Plätze heißbegehrt, umso mehr hat sich Jim gefreut, der eigentlich als Besucher ins Meltdown gekommen war. Ein Gewinner konnte nämlich nicht teilnehmen, sein Platz wurde vor Ort verlost.

Für Hauke war es das erste P&P-Liveevent mit der Community, auch für uns war es eine kleine Premiere. Denn etwa ein Jahr nachdem unser Wiki online gegangen ist, haben auch wir als Team uns mal aus unserer geliebten Wiki- und Discord-Heimat gewagt und sind zum Spielen in die reale Welt gegangen.

blackcat2447, DM-Shorty und Mariana sind mit nach Köln gefahren. Und während Mariana für uns den Abend dokumentiert hat, haben Blackcat und Shorty zwei Abenteuer angeleitet. Blackcat hat sich dafür etwas ganz Besonderes überlegt: Er hat nämlich extra für die Meltdown-Gäste das Abenteuer eingepackt, das wir für unser Regelwerkbuch - psst, kommt bald, aber ich hab's nicht verraten - geschrieben.

Doch es wurde natürlich nicht nur How to be a Hero gespielt. Im Meltdown gibt jeden Monat einen Pen-and-Paper-Abend, und dementsprechend viele tolle Meister. T.E.A.R.S kam auf den Tisch, Shadowrun und 7te See waren dabei und viele andere Regelwerke. Eine tolle Mischung. Also wenn ihr mal in der Nähe seid: Die Jungs und Mädels vom Meltdown sind einen Besuch wert.

Auch im Laufe des Abends konnte noch gespendet werden, es war ja ein Benefizabend. Ganze 1300 Euro zählte der Spendentacho am Ende des Abends. Und über die darf sich jetzt der Tafel Deutschland e.V. freuen.

Uns hat es großen Spaß gemacht, in Köln mit euch ins Gespräch zu kommen, zu spielen und unser Projekt vorzustellen.


Ein paar kleine Hinweise zu den Fotos: Sie stehen unter der Creative Commons Lizenz, ihr dürft sie also gern herunterladen und nutzen. Aber bitte gebt immer den Fotocredit an. Wenn ihr eines der Bilder ohne Wasserzeichen haben wollt, schreibt einfach Mariana an. Sie hilft gern weiter.

Wenn hier ein Bild von euch gelandet sein sollte, und ihr wollt das nicht, bitte schreibt uns einfach an. Unsere rasende Presse-Mariana hat zwar darauf geachtet, dass jeder, der von ihr abgelichtet wurde, das auch mitbekommen hat und sofort Bescheid geben konnte, wenn er oder sie das nicht möchte. Aber manchmal überlegt man es sich ja später anders. Also einfach eine kurze Mail und wir nehmen das entsprechende Bild dann selbstverständlich sofort raus.

Und für alle, die nicht dabei sein konnten: Hauke hat sein Spiel gestreamt. Viel Spaß beim Anschauen.

Abschließen möchten wir noch das Meltdown loben! Es war alles toll organisiert und wir können diesen Geheimtipp, nicht für uns behalten! Schaut einfach mal auf der Seite vorbei! Dort findet Ihr alle Termine für alle Events! Wir werden dort auch noch mal zu sehen sein. Keine Sorge!

Meltdown 1.png


Aufschlüsselung und Gebühren der Spenden