Columbo: fatale Feier

From How to be a Hero
This is the latest revision of this page; it has no approved revision.
Jump to navigation Jump to search
  • Wo spielt das Abenteuer?: Los Angeles
  • Wann spielt das Abenteuer?: 1975
  • Nach welchen Regeln spielt das Abenteuer?: Grundregelwerk (Betrunkenheit oder ähnliches kann addiert werden muss aber nicht).
  • Für wie viele Leute ist es gemacht?: 3-5
  • Schwierigkeit für den Spielleiter: Schwer
  • Schwierigkeit für die Spieler: Schwer
  • Spieldauer:


Allgemeines

Montag der 12. März 1975, am frühen morgen, ein Disco Betreiber findet in der Gasse neben seinem Laden eine Frau, die auf einem einem Stapel Müllbeutel liegt, mit einem Schussloch in der Brust, sie ist Tot. Die einzigen Hinweise sind ein kaputte Brille, eine einzelne Rose und eine alte Zeitung. In diesem von der Kultserie Columbo inspirierten Pen and Paper sind die Spieler teil des Morddezernat des Los Angeles Police Department und werden mit der Aufklärung dieses Mord Falles betraut der erst nach einem üblichem Raub überfall aussieht der schief gelaufen ist doch dahinter steckt eine lange Geschichte voller eiffersucht, Lügen und Vertuschungen die die Spieler erst einmal aufdecken und entwühren müssen um den Täter zu über führen.

Vorbereitung

Die Spieler sind alles Mitglieder des Morddezernat des Los Angeles Police Department der rest ist komplett ihnen überlassen, der Spielleiter sollte vor dem Leiten einmal die komplette Seite oder zumindest Arthur's Plan lesen damit dieser einen überblick über den Ablauf des Abends des 11.3.1995 hat da dies der Hauptpunkt ist um den sich das ganze Abenteuers dreht.

Hintergund

Die TV Serie

Columbo ist eine von den Drehbuchautoren Richard Levinson und William Link erschaffene US-amerikanische Kriminalfilm-Reihe, die zwischen 1968 und 2003 von Universal Television produziert wurde.

Im Mittelpunkt der Filmreihe steht die Aufklärung von Mordfällen durch Kriminalinspektor Columbo (Peter Falk) von der Mordkommission des Los Angeles Police Departments. Im Gegensatz zu üblichen Krimiserien weiß der Columbo-Zuschauer von Beginn an, wer der Mörder ist. Zu Anfang jeder Episode wird das Tatmotiv offenbart und der Mord inklusive detaillierter Tatvorbereitungen durch den Mörder gezeigt. Im Anschluss beobachtet der Zuschauer, wie der scheinbar begriffsstutzige, aber scharfsinnige und hartnäckige Columbo mit pedantischen Frage- und Ermittlungsmethoden den Täter zunehmend belästigt, irritiert, verunsichert, in die Enge treibt und letztlich überführt. Bedeutendes wiederkehrendes Element ist, dass die Mordverdächtigen der High Society entstammen. Durch ihre exponierte gesellschaftliche Stellung und vermeintlichen Intellekt fühlen sich die Täter dem unterklassig, scheinbar einfältig, unkultiviert und unterwürfig auftretenden Columbo überlegen.

Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Serie umfasst insgesamt 10 Staffeln mit 69 Episoden. Als Regisseure agierten unter anderem Steven Spielberg, Richard Irving und Jonathan Demme. Die Mörder wurden unter anderem von Jack Cassidy, Robert Culp, Donald Pleasence, Robert Vaughn, Dick Van Dyke, Johnny Cash, William Shatner, Leonard Nimoy, Faye Dunaway, Janet Leigh, Oskar Werner und dem ebenfalls als Regisseur und Co-Produzenten der Serie tätigen Patrick McGoohan dargestellt.

USA 1975

Das Jahr 1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Nordens über den US-Verbündeten Südvietnam endet. In Spanien geht mit dem Tod von Diktator Francisco Franco und der Wiedereinführung der Monarchie eine Ära zu Ende.

Los Angeles

Los Angeles häufig L.A. abgekürzt, ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie liegt am Pazifischen Ozean und am Los Angeles River.

Los Angeles ist mit 3.898.747 Einwohnern (2020) im Stadtgebiet nach New York City und vor Chicago die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Mit 11,8 Millionen Einwohnern in der Agglomeration sowie über 12,8 Millionen Einwohnern in der Metropolregion (Metropolitan Statistical Area) und knapp 17,8 Millionen in der erweiterten Metropolregion steht die Greater Los Angeles Area unter den größten Metropolregionen der Welt an 18. Stelle. Die Einwohner von Los Angeles werden Angelenos genannt.

Los Angeles ist Hauptstadt und Verwaltungssitz des Los Angeles County. Die Stadt ist das Wirtschafts-, Geschäfts- und Kulturzentrum Kaliforniens mit zahlreichen Universitäten wie der USC und UCLA, Hochschulen, Forschungsinstituten, Theatern und Museen. Los Angeles ist weltgrößter Standort für die Flugzeug- und Raumfahrtindustrie und bekannt wegen der dort ansässigen Film- und Fernsehindustrie (Hollywood) und Musikszene.

Der Beginn des Abenteuers

Die Verschiedenen Orte

Whiteys Disco

Arthur's Office

Wood Residenz

NPCs

Polizisten

Seargant Jonathan Davies

Aussenstehenden

Otto White

Zac Baxter

Ethan Richardson

Verwandte und Freunde des Opfers

Katie Fox

Matilda Mcdonald

Schuldige

Arthur Wood

Aidan Wallace

Zusatzmaterialien

Arthur's Plan

Arthur Wood

Kayla Wood geht mit Katie Fox und Matilda Mcdonald in Whiteys Disco in der Gasse wird Kayla von Arthur erschossen dieser nahm eine Waffe aus einem Zeitung's Stand die dort vorher von Aidan Wallace plaziert wurde.

Anmerkungen

Notizen:

  • Mysterie: A woman is found dead in an alley; the only clues to her murder are a pair of broken glasses and a single red rose
  • Victim: A college student who was brutally killed in a random act of violence while trying to enjoy a night out with friends.
  • Motiv: A spouse wants out of a marriage, but doesn’t want to pay alimony or have others think badly of them.
  • Weapon: A gun hidden inside a folded newspaper or newspaper stand pulled out at a moment’s notice to end a victim’s life in a flurry of hot lead.
  • False Clue: A crucial piece of information has been deliberately withheld from investigators, either by a desperate killer or someone trying to protect their loved one from harsh punishment.
  • False Witness: A witness trying to escape their involvement in the crime by pinning it on someone else.
  • Crime Scene: A crime scene that is eerily calm and peaceful, despite the brutal nature of the crime that took place there.