Das Experiment der Langeweile: Unterschied zwischen den Versionen

Aus How to be a Hero
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „==Erklärung== Dieses Abenteuer entsteht aus dem Grund, Langeweile zu vertreiben. Einerseits beim Spielen dieses Abenteuers, aber auch beim schreiben. Es ist…“)
 
(Das Spielzimmer)
(11 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
==Abenteuer==
 
==Abenteuer==
 +
===Guten Tag===
 +
Du wachst auf in einem dunklen Raum. Die Situation ist beengend und leicht verstörend.
 +
 +
{|class="wikitable"
 +
|Der Raum ist leer und beinhaltet keine Gegenstände außer dem Stuhl zum Interagieren. Nach 5 Minuten geht es weiter mit dem nächsten Punkt
 +
|}
 +
 +
Plötzlich erötnt eine leicht surrende und gleichzeit zerkratzte Stimme. Es erinnert ein bisschen an die Stimme vom Bahnhof.
 +
 +
''"Schönen guten Tag. Ich hoffe Sie hatten eine angenehme Reise? Oh, ich glaube, dass sie sich kaum erinnern werden. Nach der Ladung die wir Ihnen
 +
verpasst haben, sollte es jedenfalls so sein. Nun denn. Beginnen wir."''
 +
 +
Die Stimme verschwindet mit einem lauten Knall und eine Lichtspalt ist an der Wand zu sehen. Eine Tür öffnet sich.
 +
 +
===Das Spielzimmer===
 +
Du betrittst ein Spielzimmer. Das Zimmer ist mit kompletten pinken Teppich ausgelegt. Überall sind Plüschtiere, Puppen, Einhornspielzeug, Schminkutensielen und vieles mehr. Ein süßlicher Geruch liegt in der Luft. Die Sonne scheint durch das Fenster, es ist angenehm warm. <pre>Die Spieler können sich umsehen, finden aber nichts außergewöhnliches. Spieler mit Aufmerksamkeit können bei gelungenem Wurf bemerken, dass sich eine Pupe bewegt</pre>
 +
 +
Im nächsten Moment mekrst du, dass irgendwas nicht stimmt mit dir. Du fühlst dich plötzlich sehr unwohl.
 +
{|class="wikitable"
 +
|-
 +
|Die Spieler dürfen auf ihren Handelnwert + 60 Würfeln
 +
|}
 +
Du schrumpfst auf ca. 30cm. Das gesamte Zimmer erscheint plötzlich so unfassbar groß. Plötzlich beginnen sich die Plüschtiere zu bewegen.
 +
Die selbe Stimme wie in dem ersten Zimmer ist zu hören.
 +
"Na ihr kleinen. Wie geht es euch? Habt ihr Angst? Keine Sorge, die braucht ihr nicht zu haben. Hier in Princess Country herrscht der Frieden. Liebe und Knuddelangriffe stehen an der Tagesordnung. Also kommt mal her und lasst euch begrüßen!"
 +
 +
Aus einem Haufen Plüschtiere kommt ein ca. 35cm großer Plüschpanda mit offenen Armen angerannt. Von den anderen Seiten kommen weitere Plüschfiguren auf dich zu. Die einen langsamer und kaputter als andere.
 +
Der Plüschpanda umarmt dich, der Rest der Gruppe stellt sich im Kreis um dich herum. Insgesamt stehen ca. 30 Plüschtiere Puppen und Einhornspielzeuge bei dir.
 +
<pre> Spieler mit Aufmerksamkeit können bemerken, dass an den Hörnern der Einhörner, ungewöhnlich viele Plüsch-Flausen sind </pre>
 +
 +
Nach einer innigen und andauernden Umarmung

Version vom 13. September 2019, 12:28 Uhr

Erklärung

Dieses Abenteuer entsteht aus dem Grund, Langeweile zu vertreiben. Einerseits beim Spielen dieses Abenteuers, aber auch beim schreiben. Es ist jeder eingeladen hier seinen Teil mit einzubauen. Beginnen wir.

Vorbereitung

Abenteuer

Guten Tag

Du wachst auf in einem dunklen Raum. Die Situation ist beengend und leicht verstörend.

Der Raum ist leer und beinhaltet keine Gegenstände außer dem Stuhl zum Interagieren. Nach 5 Minuten geht es weiter mit dem nächsten Punkt

Plötzlich erötnt eine leicht surrende und gleichzeit zerkratzte Stimme. Es erinnert ein bisschen an die Stimme vom Bahnhof.

"Schönen guten Tag. Ich hoffe Sie hatten eine angenehme Reise? Oh, ich glaube, dass sie sich kaum erinnern werden. Nach der Ladung die wir Ihnen verpasst haben, sollte es jedenfalls so sein. Nun denn. Beginnen wir."

Die Stimme verschwindet mit einem lauten Knall und eine Lichtspalt ist an der Wand zu sehen. Eine Tür öffnet sich.

Das Spielzimmer

Du betrittst ein Spielzimmer. Das Zimmer ist mit kompletten pinken Teppich ausgelegt. Überall sind Plüschtiere, Puppen, Einhornspielzeug, Schminkutensielen und vieles mehr. Ein süßlicher Geruch liegt in der Luft. Die Sonne scheint durch das Fenster, es ist angenehm warm.
Die Spieler können sich umsehen, finden aber nichts außergewöhnliches. Spieler mit Aufmerksamkeit können bei gelungenem Wurf bemerken, dass sich eine Pupe bewegt

Im nächsten Moment mekrst du, dass irgendwas nicht stimmt mit dir. Du fühlst dich plötzlich sehr unwohl.

Die Spieler dürfen auf ihren Handelnwert + 60 Würfeln

Du schrumpfst auf ca. 30cm. Das gesamte Zimmer erscheint plötzlich so unfassbar groß. Plötzlich beginnen sich die Plüschtiere zu bewegen. Die selbe Stimme wie in dem ersten Zimmer ist zu hören. "Na ihr kleinen. Wie geht es euch? Habt ihr Angst? Keine Sorge, die braucht ihr nicht zu haben. Hier in Princess Country herrscht der Frieden. Liebe und Knuddelangriffe stehen an der Tagesordnung. Also kommt mal her und lasst euch begrüßen!"

Aus einem Haufen Plüschtiere kommt ein ca. 35cm großer Plüschpanda mit offenen Armen angerannt. Von den anderen Seiten kommen weitere Plüschfiguren auf dich zu. Die einen langsamer und kaputter als andere. Der Plüschpanda umarmt dich, der Rest der Gruppe stellt sich im Kreis um dich herum. Insgesamt stehen ca. 30 Plüschtiere Puppen und Einhornspielzeuge bei dir.

 Spieler mit Aufmerksamkeit können bemerken, dass an den Hörnern der Einhörner, ungewöhnlich viele Plüsch-Flausen sind 

Nach einer innigen und andauernden Umarmung