Difference between revisions of "Die lächelnde Mona"

From How to be a Hero
Jump to: navigation, search
(Hintergrund)
m (Kurze Anleitung für SpielleiterIn)
(2 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 9: Line 9:
 
*'''Für wie viele Leute ist es gemacht?''': 3-5 SpielerInnen
 
*'''Für wie viele Leute ist es gemacht?''': 3-5 SpielerInnen
  
*'''Schwierigkeit für den SpielleiterIn''': mittel
+
*'''Schwierigkeit für den Spielleiter:in''': mittel
  
*'''Schwierigkeit für die SpielerInnen''': einfach
+
*'''Schwierigkeit für die Spieler:innen''': einfach
  
 
*'''Spieldauer''': 3-6 Stunden
 
*'''Spieldauer''': 3-6 Stunden
Line 26: Line 26:
 
===Module und Regeln===
 
===Module und Regeln===
  
Dieses Abenteuer funktioniert nach dem Standart [https://howtobeahero.de/index.php?title=Kategorie:Regelwerk How to be a Hero Regelwerk]
+
Dieses Abenteuer funktioniert nach dem Standard [https://howtobeahero.de/index.php?title=Kategorie:Regelwerk How to be a Hero Regelwerk]
  
===Kurze Anleitung für SpielleiterIn ===
+
===Kurze Anleitung für Spielleiter:in ===
Das Abenteuer spielt in einer offenen Welt. Für die SpielleiterIn bedeutet das, dass schnell einige Orte erfunden werden können. ''Kursive Passagen können vorgelesen werden.'' Normalgeschriebene Passagen enthalten Beschreibungen. <span style="color:red;">Rot geschriebene Passagen enthalten SpielleiterInnen-Wissen.</span> '''Fett geschriebene Texte sind Eventtrigger.'''
+
Das Abenteuer spielt in einer offenen Welt. Für die Spielleiter:in bedeutet das, dass schnell einige Orte erfunden werden können. ''Kursive Passagen können vorgelesen werden.'' Normalgeschriebene Passagen enthalten Beschreibungen. <span style="color:red;">Rot geschriebene Passagen enthalten SpielleiterInnen-Wissen.</span> '''Fett geschriebene Texte sind Eventtrigger.'''
  
 
===Hintergrund===
 
===Hintergrund===
Line 168: Line 168:
 
* <span style="color:red;"> In einer der Buden ist noch einige Flaschen Bier zu finden, was trinkbar ist. *In einer andere steht ein eingetretener Fernseher und viele Elektroteile, ein zerlegtes Handy. </span>
 
* <span style="color:red;"> In einer der Buden ist noch einige Flaschen Bier zu finden, was trinkbar ist. *In einer andere steht ein eingetretener Fernseher und viele Elektroteile, ein zerlegtes Handy. </span>
 
* <span style="color:red;"> Eine ist mit Matratzen ausgelegt, die inzwischen anfangen zu schimmeln und einige Pin Up Kalender sind an den Wänden. Unter den Matratzen lassen sich vergilbte Nacktbilder finden. </span>
 
* <span style="color:red;"> Eine ist mit Matratzen ausgelegt, die inzwischen anfangen zu schimmeln und einige Pin Up Kalender sind an den Wänden. Unter den Matratzen lassen sich vergilbte Nacktbilder finden. </span>
* <span style="color:red;"> In einer Hütte ist ein Tisch und es liegen einige Würfel herum. Sowie ein Papier mit Werten zu den Charakter "Peter Kölsch, einen Brauer" (Mit Charakternamen einer SpielerIn aus einen anderen Setting austauschen). </span>
+
* <span style="color:red;"> In einer Hütte ist ein Tisch und es liegen einige Würfel herum. Sowie ein Papier mit Werten zu den Charakter "Peter Kölsch, einen Brauer" (Mit Charakternamen einer Spieler:in aus einen anderen Setting austauschen). </span>
  
 
Das Gewächshaus ist das einzige, was mit einen Vorhängeschloss (<span style="color:red;"> das Schloss ist eindeutig neu!</span>) gesichert ist. Da jedoch die Fenster eingeschlagen sind, kann durch diese geklettert werden. Wer drauf achtet, sieht, dass vor nicht allzu langer Zeit jemand die Tür geöffnet hatte. (<span style="color:red;"> Das war Mark und Armin, die eine Kiste durch die Tür getragen haben, um den Hinweis zum Lagerhaus zu verstecken.</span>) Im Lagerhaus stehen vertrocknete Pflanzen (<span style="color:red;"> Cannabis</span>) in Blumentöpfen. Ausrüstung zum Gärtnern liegt im verteilt in der Hütte. <span style="color:red;"> Mit einer entsprechenden Probe lassen sich frischere Fußspuren ausmachen.</span> Im hinteren Teil steht eine Kiste, die mit losen Ranken bedeckt ist.
 
Das Gewächshaus ist das einzige, was mit einen Vorhängeschloss (<span style="color:red;"> das Schloss ist eindeutig neu!</span>) gesichert ist. Da jedoch die Fenster eingeschlagen sind, kann durch diese geklettert werden. Wer drauf achtet, sieht, dass vor nicht allzu langer Zeit jemand die Tür geöffnet hatte. (<span style="color:red;"> Das war Mark und Armin, die eine Kiste durch die Tür getragen haben, um den Hinweis zum Lagerhaus zu verstecken.</span>) Im Lagerhaus stehen vertrocknete Pflanzen (<span style="color:red;"> Cannabis</span>) in Blumentöpfen. Ausrüstung zum Gärtnern liegt im verteilt in der Hütte. <span style="color:red;"> Mit einer entsprechenden Probe lassen sich frischere Fußspuren ausmachen.</span> Im hinteren Teil steht eine Kiste, die mit losen Ranken bedeckt ist.
Line 179: Line 179:
  
 
'''Weitere Möglichkeiten:'''  
 
'''Weitere Möglichkeiten:'''  
* '''Bei einen der Kränen''', die zum Abladen der Container genutzt wurden, ist auch ein weiteres Terminal, was ebenfalls nicht schwer gesichert ist. <span style="color:red;">Das Passwort „password“ lässt sich erraten.</span>  
+
* '''Beim Kran''', die zum Abladen der Container genutzt wurden, ist auch ein weiteres Terminal, was ebenfalls nicht schwer gesichert ist. <span style="color:red;">Das Passwort „password“ lässt sich erraten.</span>  
 
* <span style="color:red;">'''Kritischer Treffer oder gute Idee bei Mitarbeiter am Tor:''' Der Mann tippt die Tracingnummer 778-4452-4462 in seinen PDA ein und sagt, dass die Sendung sich noch im Lagerhaus 7 befinden muss.</span>
 
* <span style="color:red;">'''Kritischer Treffer oder gute Idee bei Mitarbeiter am Tor:''' Der Mann tippt die Tracingnummer 778-4452-4462 in seinen PDA ein und sagt, dass die Sendung sich noch im Lagerhaus 7 befinden muss.</span>
 
* <span style="color:red;">'''Sollte es nicht helfen, so beginnt eine lange Suche''' nach den richtigen Container inklusive einer Begegnung mit einen Wachmann, der die SpielerInnen ggf. rauswirft.Je nach Motivitation der SpielerInnen kann es auch eine Zufallsbegegnung sein.</span>
 
* <span style="color:red;">'''Sollte es nicht helfen, so beginnt eine lange Suche''' nach den richtigen Container inklusive einer Begegnung mit einen Wachmann, der die SpielerInnen ggf. rauswirft.Je nach Motivitation der SpielerInnen kann es auch eine Zufallsbegegnung sein.</span>

Revision as of 00:22, 31 July 2020


  • Wo spielt das Abenteuer?: Alternative Realität, Urbane Umgebung, Colnar
  • Wann spielt das Abenteuer?: Modern, Hier und Jetzt
  • Nach welchen Regeln spielt das Abenteuer?: How to be a Hero Grundregeln. Grundsätzlich mit Modulen erweiterbar
  • Für wie viele Leute ist es gemacht?: 3-5 SpielerInnen
  • Schwierigkeit für den Spielleiter:in: mittel
  • Schwierigkeit für die Spieler:innen: einfach
  • Spieldauer: 3-6 Stunden


Allgemeines

Vorbereitung

Zum Spielen dieses Abenteuers wird ausschließlich ein 1w100 Würfel bzw 1w10 Würfel benötigt. Das Blatt mit den Tracingnummer vorher ausdrucken. Ein Charakter ist mit Mark Durbrücken verwandt und arbeitet ab und an für Mark. (s. Mark Durbrücken) Als Charaktere empfehlen sich Jugendlichen und junge Erwachsene, die sich als Gruppe schon kennen.

Module und Regeln

Dieses Abenteuer funktioniert nach dem Standard How to be a Hero Regelwerk

Kurze Anleitung für Spielleiter:in

Das Abenteuer spielt in einer offenen Welt. Für die Spielleiter:in bedeutet das, dass schnell einige Orte erfunden werden können. Kursive Passagen können vorgelesen werden. Normalgeschriebene Passagen enthalten Beschreibungen. Rot geschriebene Passagen enthalten SpielleiterInnen-Wissen. Fett geschriebene Texte sind Eventtrigger.

Hintergrund

Colnar ist eine Stadt in einer alternativen Realität. Sie entspricht einer typischen deutschen Stadt. Im Abenteuer kommen die Stadtteile Birkenthal, Nordhain, Altstadt, der Containerhafen und die Kiesgruppe "Em Schütt" vor. Colnar besitzt einen guten ÖPNV und alle Orte außer der Kiesgruppe können mit diesen erreicht werden. Es gibt in Colnar sowohl eine aktive rechte, wie auch linke Szene.

Anmerkungen

Weitere Hinweise, Tipps und Ideen für das Abenteuer solltest du unter diesem Punkt festhalten. Sie helfen dem Spielleiter, das Abenteuer vorzubereiten und zu leiten. Auch Links zu weiterführenden Informationen finden hier ihren Platz sowie allgemein alles, was dir sonst noch zu deinem Abenteuer einfällt.