Expedition - Der Nenyú-Tempel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus How to be a Hero
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Wo spielt das Abenteuer?:''' Fiktiver Ort in Südostasien '''Wann spielt das Abenteuer?:''' Mitte des 20. Jahrhunderts, nach dem 2. Weltkrieg '''Nach welc…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''Wo spielt das Abenteuer?:''' Fiktiver Ort in Südostasien
+
'''Wo spielt das Abenteuer?:''' Fiktiver Urwaldtempel in Südostasien
  
 
'''Wann spielt das Abenteuer?:''' Mitte des 20. Jahrhunderts, nach dem 2. Weltkrieg
 
'''Wann spielt das Abenteuer?:''' Mitte des 20. Jahrhunderts, nach dem 2. Weltkrieg

Version vom 15. August 2019, 10:06 Uhr

Wo spielt das Abenteuer?: Fiktiver Urwaldtempel in Südostasien

Wann spielt das Abenteuer?: Mitte des 20. Jahrhunderts, nach dem 2. Weltkrieg

Nach welchen Regeln spielt das Abenteuer?: How to be a Hero Grundregeln

Für wie viele Leute ist es gemacht?: idealerweise 4-5 Spieler

Schwierigkeit für den Spielleiter: mittel

Schwierigkeit für die Spieler: mittel

Spieldauer: ca. 3 bis 5 Stunden

Informationen für den Spielleiter

Bei meinen Abenteuern gehe ich sehr gerne auf die Vorstellungen und Phantasien der Spieler ein und verkaufe sie dann als meine eigenen Ideen. So fühlen sich die Spieler stärker in das Geschehen integriert, zumal sie ja "schon wussten" was passieren würde, auch wenn ich es erst in dem Moment entschieden habe. Generell solltet ihr viel auf eure Spieler hören, da ihr so auch erkennen könnt wie gut das Abenteuer gerade läuft. In meiner ersten Version dieses von Rätseln gespickten Abenteuers, habe ich festgestellt, dass einige Rätsel zu schwer wurden und viel Zeit eingenommen haben. Deswegen habe ich immer wieder Hinweise fallen lassen, um es den Spielern zu erleichtern. Außerdem gibt es einen NSC der die ganze Zeit bei den Spielern ist und sozusagen als Guide fungiert, er kann häufiger (gerne zynische, aber auch hilfreiche) Bemerkungen machen, wenn die Gruppe nicht weiterkommt.

Informationen für die Spieler