Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von How to be a Hero. Durch die Nutzung von How to be a Hero erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Orthopäden, Octopeden und Kollateralschäden

1.342 Bytes hinzugefügt, 14 Januar
Intro
==Allgemeines==
===Sonderbedingungen===
In diesem Abenteuer spielen die Spieler Octopeden. Zu Octopeden seien 3 Dinge gesagt. Sie haben 8 Tentakeln, sie sind Süss und sie können sich durch jede Öffnung quetschen, durch die auch eine Walnuss durchpasst. Zudem brauchen die Spieler Luft und können sich daher nur maximal '''1 Stunde''' ausserhalb des Wassers aufhalten. Regeltechnisch verhalten sich Octopeden sonst wie herkömmliche Charaktere, 400 Punkte, 100 Leben und 1d10 Basisschaden. Allerdings haben sie alle die Fähigkeit durch Wasserschwingungen über höhere Distanzen zu kommunizieren. Zu Anfang befindet sich jeder Spieler in einem Aquarium(Es gibt jeden Stock ausser im sechsten eines). Diese Aquarien sind durch Wasserleitungen miteinander verbunden, so das sich die Spieler zwischen den Aquarien hin und her bewegen können.
===Für die Spieler===
{| class="wikitable"
|-
|-
|2
|3Lesen/Schreiben
|4
|-
|}
 
===Anmerkungen für den Spielleiter===
<span style="color:blue;">Texte zum Vorlesen sind blau markiert.
 
''Vorschläge für Proben sind kursiv. ''
 
Eingerückte Stellen sind Hinwiese für den Spielleiter und dienen der Erklärung einer Szene. Sie enthalten oft Wissen, dass die anwesenden Charaktere nicht haben können.
==Intro==
Alle Spieler starten in ihrem eigenen Aquarium. Sie wachen alle auf und erinnern sich nur noch daran, dass sie im Meer von einem Netz erfasst wurden.
 
==Tag 1==
==Nacht 1==
Redakteure
5.840
Bearbeitungen

Navigationsmenü