Yggdrasil:Sonstiges

From How to be a Hero
Jump to: navigation, search

ACHTUNG❗️ Die Grundstruktur dieses Artikels ist noch nicht vollendet. Vor dem Bearbeiten bitte mit Benutzerin:murmelgrumpf sprechen❗️


Dieser Artikel ist Teil des Yggdrasil-Settings. Falls du mehr darüber erfahren willst schau doch mal auf der Hauptseite vorbei.


Schlind: Die Hauptwährung in der Welt von xy

Sprachen

Lacertris

Die Sprache der Lacerta

Einheiten

Steigerungen von Einheiten

Die Steigerung von Einheiten ist ein wichtiger Bestandteil um Dinge genau und mit wenig Aaufwand zu beschreiben. So kann ich zwar sagen, dass Yggdrasils Stamm einen Durchmesser von 600,000 Dagor hat, es wäre allerdings um einiges einfacher den Modifikator kona zu nehmen. Ein Konadagor oder Abgekürzt kd entspricht nämlich 4,000 Dagor. So lässt sich der Durchmesser des Baumes einfach mit 150kd beschreiben.

Name Abkürzung Multiplikator
aco a 10-3
zulu z 10-2
grado g 10-1
oly o 4
nego n 4*101
kona k 4*103
uni u 4*104
malo m 4*106

Längeneinheiten

Dagor

Die grösstenteils verbreitete Längenheit ist der Dagor. Die Nofern messen sie meist mit ihrem Bart ab, denn sie entspricht in etwa dem Durchschnittsbart. Doch definiert ist sie ihrem Namen entsprechend. "Dagor" ist Lacertris für Astloch. Um genauer zu sein, ein Astloch des "Albriis"(Grossen Baumes). Dort gibt es nämlich eine Öffnung, die die Lacerta als heilig ansehen und da sie ein Volk des Handels sind haben sie die Breite eben dieses Loches als einen Dagor festgelegt. Über die Zeit und vor Allem durch den Handel hat sich diese Masseinheit als Standard im ganzen Land eingebürgert.

Ein Dagor entspricht in etwa 25cm und hat die Abkürzung klein d (Das bedeutet, dass 1od einem Meter und 1kd einem Kilometer entspricht)

Gewichtseinheiten

Sjol

Der Sjolny ist einer der am weitesten verbreiteten Bäume rund um Yggdrasil. Egal wo, selbst auf den Inseln haben die Leute mindestens Einen in der Nähe. Dies gepaart mit dem Fakt, dass die Sjolnuss aufgrund ihrer recht unvariablen Struktur eigentlich immer das gleiche Gewicht zu haben scheint, sorgte vor einiger Zeit dafür, dass sie als generell anerkantes Referenzgewicht zum Handel anerkannt wurde. Das ist der Grund, dass die Berufskombo Händler-Botaniker sehr populär ist und der Schwarzmarkt für künstlich umgezüchtete Sjolnüsse boomt. Doch die meisten Handelsverbände haben Regeln, die für Betrüger einen fristlosen und endgültigen Ausschluss zu Folge haben. Trotzdem ist diese Praktik vor Allem in unpopuläreren Gewerben vorhanden. Das Gewicht einer Nuss wird mit einem Sjol beschrieben.

Eine Sjolnuss ist ca. 25g schwer und hat die Abkürzung klein s (Das bedeutet, dass 1ns einem Kilogramm und 1us einer Tonne entspricht)

Währungen

Zeiteinheiten

Die Zeiteinheiten entspringen bei den Äschern. Auch wenn es vorher noch andere Einheiten gab haben die meisten Völker sich darauf geeinigt diese unten genannten zur einheitlichen Zeitrechnung zu verwenden. Auch wenn zum Beispiel die Ereignisse, von denen die Jahre abgehen je nach Volk unterschiedlich ausfallen können.

Tag

Ein Dag ist definiert als die Zeit, die von einem Sonnenaufgang zum nächsten vergeht.

Woche

Eine Woche besteht aus 7 Tagen, welche alle einen eigenen Namen haben.

Name Bedeutung
Sunnudagr Tag der Sonne
Mánadagr Tag des Mondes
Týsdagr Tag des Týr
Óðinsdagr Tag des Odin
Þórsdagr Tag des Thor
Frjádagr Tag der Frigg und Freya
Laugardagr Tag des Bades

Monat

Ein Monat wird berechnet von einem Vollmond zum nächsten Vollmond. Es gibt 12 Monate, welche alle einen eigenen Namen haben.

Name Bedeutung Zeit Weitere Informationen
Gormánuður Fleischermonat Erster Monat des Vetur Winter blót// abgehalten um dem Gott //Frey// für die Ernte zu danken.
Ýlir Jóls Monat Zweiter Monat des Vetur In dieser Zeit reist laut //Äscher//-Tradition Jól(anderer Name für //Odin//) mehr durch //Midgard// und besucht Einwohner. Kinder hängen Socken voll mit Heu für //Sleipnir// nach draussen und erhalten dafür ein kleines Geschenk von Odin. Mehr dazu //Yule hier//.
Mörsugur Monat des Fettes Dritter Monat des Vetur In diesem Monat schwindet das Fett von allen Wesen am schnellsten. Ausserdem feiern die //Äscher-Volk// hier die //Wintersonnenwende//.
Þorri Thorrirs Monat Vierter Monat des Vetur Die //Äscher-Volk// Feiern in diesem Monat das //Torrablót//, wo //Thorrir//, eine Winterseele als Gast empfangen wird. Er ist bekannt als der Monat des Mannes. Mehr dazu unter //Þorri//
Gói Góis Monat Fünfter Monat des Vetur Die //Äscher-Volk// Feiern in diesem Monat das //Góiblót//, wo //Gói//, //Thorrirs// Tochter, als Gast empfangen wird. Er ist bekannt als der Monat der Frau. Mehr dazu unter //Gói//
Einmánuður Ein Monat Sechster Monat des Vetur Dieser Monat ist den heranwachsenden Männern gewidmet.
Harpa Harpa(weiblicher Vorname) Erster Monat des Sumar Dieser Monat ist den heranwachsenden Frauen gewidmet. Ausserdem wird bei den //Äscher-Volk// in diesem Monat das //Sumarblót// veranstaltet um //Odin// gut zu stimmen und den Wikingern Erfolg iim Krieg und Fühlichkeit beim Reisen zu versichern.
Skerpla Wachstumsmonat Zweiter Monat des Sumar Dieser Monat ist dem Wachstum der angebauten Nahrung gewidmet.
Sólmánuður Monat der Sonne Dritter Monat des Sumar Das ist der hellste Monat des Jahres. Ausserdem feiern die //Äscher-Volk// hier die //Sommersonnenwende//.
Heyannir Heuherstelung/Monat des Wurmes Vierter Monat des Sumar In diesem Monat wird bei vielen Völkern Heu geerntet und getrocknet.
Tvímánuður Es gibt nur noch zwei Sommermonate Fünfter Monat des Sumar In diesem Monat wird bei vielen Völkern Getreide geerntet.
Haustmánuður Erntemonat Sechster Monat des Sumar In diesem Monat wird meist alles restliche geerntet, was noch so auf den Feldern existiert.

Jahreszeiten

Ein Jahr ist unerteilt in 2 Jahreszeiten. Vetur(Die kalte Jahreszeit) und Sumar(Die warme Jahreszeit). Zusätzlich gibt es zwei Phasen von jeweils 2 Monaten, die eine, Skammdegí(Die dunklen Tage), in welcher die Tage Kurz und die Nächte lang sind und Nóttleysa(Insomnie), in welcher die Nächte so kurz sind, dass einige Leute Schlaflosigkeit erfahren.

Jahr

Ein Jahr Bedeutet, dass 12 Monate vergangen sind. Nach einem Jahr fängt die Zähling der Monate wieder von vorne an. Will man eine Jahreszeit angeben, so sagt man X Jahre nach einem wichtigen historischen Event. So könnte man zum Beispiel sagen //Person// wurde //Jahreszahl// nach //Krieg// geboren.

Geschwindigkeitseinheiten

Gab

Der Gab wurde von einem alten //Volk, dass weg ist// entwickelt. Bis auf eine seltene Vorkommnisse in Büchern wird diese Einheit eigentlich nicht mehr verwendet, hauptsächleich weul niemand eine Verwendung für eine Geschwindigkeitseinheit hat. Aber der Vollständigkeit halber muss hier die Definition eines Gabs angegeben werden. Ein Gab ist definiert als 96 Dagor pro Dag, was aber meistens nur Wissenschaftlern zu Gute kommt, da die Einheit nicht besonders handlich ist.

Ein Gab entspricht in etwa 1km/h und hat die Abkürzung klein g

Materialien

Jokahr Fell

Das Fell eines Jokahr Wolfs.

Priodont Schuppen

Die Schuppen eines Priodonts.

Geld

Geld

Unterhaltung

Spiele

Dunkelalbisches Kartendeck

Das dunkelalbische Kartendeck umfasst standardmässig 60 Karten. Die meisten dieser Karten haben eine Wertigkeit von 1 bis 5. Die Karten mit Wertigkeiten haben auch jeweils ein Material, entweder Geld, Erz, //Gewürz//, //Kräuter//, //Tarazitbarren//, Jokahr Fell, Kleidung, Nahrung, Bier und Stein. Ausserdem gibt es noch 10 Extrakarten, den König, die Königin, den Händler, den Sklaven, die Dirne, den Boten, den Krieger, den Alchemisten, den Kleriker und die Eule. Es wird in einigen Spielen verwendet und ist schon lange existent.

Maðr ok vafa(Krieger und Mägde)

DAS Brettspiel unter Wikingern. Auf einem einfachen, von Sechsecken unterteilten Brett geht es darum die gegnerischen Krieger zu töten, deren Dörfe zu plündern und ihre Frauen zu rauben. Wer entweder alle Krieger getötet, alle Frauen geraubt oder das meiste Geld nach einer vorher abgemachten Anzahl an Runden ergattert hat, der gewinnt das Spiel. Jeder Wikinger, der etwas auf sich hält besitzt seine eigenen Figuren, die er in jegliche Schlachten trägt. Auch ist es gang und gäbe die erbeuteten Frauen nach einem gewonnenen Spiel zu behalten und den eigenen hinzuzufügen. Den erfahrenen Spieler erkennt man daher an seinen verschiedenen weiblichen Figuren. Ein Spiel dauert ungefähr 3 Stunden und wird daher eher weniger oft gespielt(nur ca. einmal in der Woche).

Þrírflat(wörtlich Dreiflach)

Þrírflat ist ein Kartenspiel, welches mit einem standartisierten dunkelalbischen Kartendeck gespielt wird. Das Ziel ist es den Gegnern von all seinen Karten zu befreien indem man sich mit einigen Verhandlungstaktiken und kniffligen Betrugsmanövern sich dessen Karten bemächtigt oder diese gleich vernichtet. Den bei Weitem grössten Teil der Anhängerschaft stellen die //Dunkelalben//, das Spielervolk. Aber obwohl dies so ist und es mit einem dunkelalbischen Kartendeck gespielt wird, wurde es entgegen der allgemeinen Meinung von einem //Lacerta// entwickelt. Trotz seines anfänglichen Flops wurde das Spiel mit der Zeit immer populärer und ist mitlerweile in keiner Schenke mehr wegzudenken.

Tränke und Salben

Siehe Tränke und Salben

Gerichte und Rezepte und Essen

Sjolnüsse

Redewendungen und Sprichwörter

Hand eines Dweorgs

Redewendung Die Hand eines Dweorgs haben
Bedeutung In einer Situation sehr ruhig bleiben oder Fingerfertigkeit beweisen
Beispiel Person 1: Du nähst echt gut, du hast wohl die Hand eines Dweorgs.
Herkunft Dweorgos sind bekannt für ihre Guten Schmuckarbeiten und die gute Fingerfertigkeit, die sie damit zur Schau stellen.
Vorkommen Diese Redewendung ist auf der kompletten Insel bekannt.


Navigation

Flora‎RassenWikingerdorfBräuche und KulturenGötterLiteratur und Kunst‎PersönlichkeitenSonstigesFraktionen und GruppierungenMagische KreaturenGrundinfosVölkerFaunaOrteHauptartikel
Klicke auf das entsprechende Bild um direkt zum Artikel weitergeleitet zu werden und Clicke irgendwo anders hin um Zum Hauptartikel weitergeleitet zu werden.

Für Die mobilen Endgeräte:

Rassen Sonstiges Persönlichkeiten Fraktionen und Gruppierungen Götter Wikingerdorf Literatur und Kunst‎
Orte Bräuche und Kulturen Magische Kreaturen Völker Fauna ‎Flora Grundinfos